Beitrag Ansicht

* Mira Puschelfuß * Neuerscheinungen * Presseinformationen * Leipziger Buchmesse

Hallo Freundinnen und Freunde von Mira Puschelfuß und den munteren Hoppelnasen von Geliebte-Tiere.de !

Wir haben gute Neuigkeiten zu der neuesten Neuerscheinung aus unserem kleinen Verlagshäuschen: Mira Puschelfuß hat für ihren aufregenden Gespensterkaninchenroman "Hupps Buh, das Schlosskaninchen" nun ein Cover fertiggestellt, das wir euch hiermit präsentieren. - Nachtrag 08.05.19: Das Cover wurde noch schöner ! Das aktuelle Cover könnt ihr euch auf unseren Interntseiten anschauen, in unserem Ebayshop, bei Amazon oder im Buchhandel.  

Wir sind auf der Buchmesse Leipzig, 21. bis 24. März 2019, mit dem Buch "Das Kaninhop-Turnier" von Mira Puschelfuß vertreten. Ihr findet uns auf dem Stand von LIVRO, der Gemeinschaftsausstellung der Kleinverlage im VLB. 

DORT GIBT ES AUCH UNSEREN achtseitigen Hochglanz-Prospekt zum Buch "Das Kaninhop-Turnier", mit Ausblicksinformationen zu den weiteren Titeln, die dieses Jahr noch erscheinen werden. Alle Bücher von Mira Puschelfuß sind Romane, in denen KANINCHEN die HAUPTROLLE spielen !

Hier finden sich Leseproben und Seitenansichten der zwei fertigen Mira Puschelfuß-Werke: LINK zu den Seitenansichten

Hupps Buh ISBN 978 3 938791 57 8 (Paperback, zur Zeit vergriffen, aktualisiert am 08.05.19)

Hupps Buh, ISBN 978-3-938791-58-5 (Hardcover, Sofort Lieferbar, aktualisiert am 08.05.19)

Das Kaninhop-Turnier ISBN 978 3 938791 46 2

Einschub von Miri (Promoterin, Kult Bloggerin von geliebte-tiere.de) : *Nicht nur das Cover, sondern unser 'Hupps Buh, das Schlosskaninchen' Buch insgesamt ist jetzt lieferbar (Mai 2019) - eine Regenbogenland-Gespenster-Kaninchen-Kaninchenbücher-Geschichte, die für alle  Leserinnen und Leser geeignet ist, vom notorischen Nicht-Leser (oder Nicht-Leserin) zwischen Vorlesealter (Zuhören) und Vorlesealter (Vorlesen) , also ca 9 bis 90, bis zur notorischen Leserin (Leser) zwischen 6 und 96, die neben lustigen Gespenster-Schloss-Kaninchen-Fantasy-Romantik-Handlungen auch lustige sprachliche Gestaltungen, clownesken Klamauk und nahe subtile literarische Anspielungen bis hin zur Kunsttheorie (!!!) braucht, um ein Buch richtig genießen zu können. Die Illustrationen sind nicht so berechenbar zeichnerisch wie die des Kaninhop-Turniers, aber sie schwanken nur zwischen Dada, Punk, Rubens und Renoir. und natürlich comics und hingekritzelte Zeichnungen und Comiccollagen, wie sie auch Kaninchen zwischen den Kohlrabiblättern auf ihren Tablets hinkritzeln oder zusammenlegen würden...."Hupps Buh" wird übrigens wie "Hui Buh" ausgesprochen, nur eben mit Hupps statt mit Hui. Aber Hui Buh ist offensichtlich Anspielung Nummer 1 und schließlich auch das erste Gespenst im Leben einer wichtigen Figur des Autorinnenteams gewesen...neben dem Kleinen Gespenst von Otfried Preußler, das mit seinem freundlichen und experimentierfreudigen, anti-militaristischem Aktionismus als unbewusstes Vorbild wirkte - insbesondere was den kreativen Umgang mit Gemälden betrifft ! .VIELEN DANK an HUI BUH und Hans Clarin, sowie an Otfried Preußler und sein KLEINES GESPENST für diesen wunderbaren lebenslänglichen Ohrwurm und die unbefangene Einstellung zum Alltagsleben, wie sie fast nur bei freundlichen Gespenster zu finden ist !!! Hupps Buhhh! * 

Das Mira Puschelfuß - Team schreibt diese Bücher so, dass viele typische, ganz normale Verhaltensweisen, Ausdrucks- und Bewegungsformen, Gewohnheiten, Unarten, Vorlieben und Abneigungen von Kaninchen zur Geltung kommen: z.B. Nasenabschlecken als Begrüßung und vieles mehr. Wir versuchen, unterhaltsam zu vermenschlichen, aber den Kaninchen ihre Eigenarten zu lassen - denn natürlich schreiben unsere Geliebte-Tiere Kaninchen so eifrig, um möglichst viele Leserinnen und Leser genau dafür zu begeistern: Kaninchen sind nicht nur Plüschkugeln oder Projektionsfiguren, sondern liefern durch ihr ganz normales Alltagsverhalten soviel Unterhaltung und Verzauberungspotenzial, dass man nie genug darüber schreiben und Geschichten damit entwickeln kann. 

Die Gedanken von unseren Kaninchen werden für die Leserinnen und Leser in normale Sprache übersetzt. In dem realistischen Roman "Das Kaninhop-Turnier" spricht das Kaninchen Mona aber nicht einfach laut mit ihrer Zweibeinerin, sondern zeigt durch ihr Verhalten und gestisch, wie sich Kaninchen auch ohne Sprache mit ihren Menschen unterhalten können. Das wird auch für den Folgeroman "Weitsprung ins Glück" gelten. In *Weitsprung ins Glück* entwickeln die Hauptfiguren Mona (Kaninchen) und Lisa (Mensch) ihre Kaninhop-Aktivitäten auf Turnieren weiter. Sie begeistern ihren Freundeskreis für den Sport und lernen andere Hopperinnen und Hopper kennen. Auch das enthält Konfliktpotenzial.... 

Je nach Fantasy-Grad können die Kaninchen auch laut sprechen, also z.B. in Hupps Buh, das Schlosskaninchen. Dieser lustige Gespensterroman enthält nicht nur zahlreiche clowneske Auftritt der Hauptdarstellerin Hupps Buh, sondern auch viele vergnügliche und allgemeinverständliche Anspielungen auf Portraitmalerei, historische Genre-Kunst und literarische Klassiker, von der Antike über Shakespeare und Kaninchenbücher bis zur Grünen Wolke. Die verschiedenen Realitätsebenen werden in die Erzählung einbezogen und von den Protagonisten benutzt, um das wesentliche Ziel des Buches und seiner Hauptfiguren Hupps Buh, Oskar und Meerschweinchen Benjamin und Elisa zu erreichen: Die Anerkennung von Kaninchen und anderen kleinen Heimtieren als Persönlichkeiten mit viel Potenzial und einem berechtigten Anspruch, an dem Glück, das sie für Menschen bedeuten können, beteiligt zu werden. Ein weiteres Thema ist das Regenbogenland der Kaninchen, eines der wohl überbevölkertsten Gebiete aller denkbaren Himmelsbezirke. Wir fanden es deshalb sinnvoll, diesem wesentlichen Teil des Kaninchen-Nachlebens mit einigen wichtigen Szenen dort etwas mehr Substanz und Bildhaftigkeit zu verleihen. 

Für Mira Miri Miracula und ihren Fantasy-Roman, der in der zweiten Jahreshälfte erscheinen wird, werden wir die beiden Realitätsbereiche des normalen Zusammenlebens von Kaninchen mit Menschen und der Fantasy oder 'Regenbogenland' - Ebene strenger getrennt miteinander verbinden - die Regeln für die Figuren werden also realistischer sein, soweit das normale Leben von Kaninchen bei Menschen den Rahmen bildet, aber in Bezug auf die Fantasy-Ebenen nur durch Fantasie geregelt. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel....

Ein weiterer Titel, "Der Horrorhase" von Lumina Lunaflor, erzählt Gespenster- und Horrorgeschichten mit Kaninchen und Menschen in 'normalverteilten' Rollen. Allerdings scheint in diesen Geschichten von den Kaninchen oder Hasen eine Art mystische Macht auszugehen, insbesondere, wenn man ihnen bedenkenlos oder sogar grausam schadet oder ihren Lieben....Der Spuk in diesen Geschichte ist insofern eher ein Fluch, mitunter einer der mörderischen Rache. Das Puschelfuß-Miracula-Lunaflor-Team hat entschieden, auch solche, eher dunklen und bedrohlichen Geschichten in das Kaninchen-Sortiment aufzunehmen, um diese Rache in anderer, freundlicherer Form auszuüben. Die längeren Erzählungen des Bandes gehen im Kern auf reale Ereignisse oder Grundsituationen zurück. Wir versprechen uns auch von diesem Buch mehr Respekt vor den sensiblen und starken Geschöpfen. Im Gegensatz zu den Büchern des Mira Puschelfuß Teams nimmt Lumina Lunaflor keine Rücksicht auf das Alter ihrer Leser. 

 

LIEFERBARKEIT:

Mira Puschelfuß: Das Kaninhop-Turnier. Hardcover, 154 Seiten, Euro 11,40, im Handel, auch vom Verlag lieferbar ohne Porto im Ebayshop, Versand innerhalb von 24 Stunden.

Für PRESSELEUTE, GROSSISTEN, BUCHHÄNDLER(INNEN) haben wir Freiexemplare zur Verfügung. Bitte melden.

LESERINNENREZENSIONEN zu Mira Puschelfuß, Das Kaninhop-Turnier, sind im PROSPEKT ZUM BUCH für die Leipziger Buchmesse zitiert (Rechte beim Verlag, auch für weitere Abdrucke !) 

Das Kaninhop-Turnier ISBN 978 3 938791 46 2

Mira Puschelfuß: Hupps Buh, das Schlosskaninchen, 256 Seiten, Euro 11,40, Hardcover. Das Buch wird FÜR DIE PRESSE UND HÄNDLERINNEN etc. zur Leipziger Buchmesse lieferbar sein (Softcover-Version) Falls wir es dort nicht bereit halten, schicken wir es Ihnen zu ! Durchgehend farbig ! 135 g Seiten

Die Buchhandelsausgabe für alle Leserinnen und Leser soll ab Ende März im Shop erhältlich sein 

Hupps Buh ISBN 978 3 938791 57 8 (Paperback, zur Zeit vergriffen, 08.05.19)

Hupps Buh ISBN 978-3-938791-58-5 (Hardcover, sofort lieferbar, 08.05.19) HARDCOVER, genäht (Fadenheftung), durchgehend farbig illustriert, 600 g, 256 Seiten.

Weitsprung ins Glück, der zweite Band der MonaLisa Reihe von Mira Puschelfuß erscheint Ende Mai. 

Der Horrorhase und Die gestohlene Sehne erscheinen in der zweiten Jahreshälfte.

Bei Fragen oder Interesse an PDF-Files zu den Büchern (Leseproben etc.) wenden Sie sich bitte an Ulrike Ritter: ur@geliebte-tiere.de * 0173 908 23 74  

Verlag 11.03.2019 0 21826
Kommentare
Ordnen nach: 
Pro Seite:
 
  • _There are no comments yet
Rate
1 Abstimmungen
Aktionen
Empfehlen
Kategorien
Books (14 beiträge)
Entertainment Blogs (23 beiträge)
Lifestyle (1 beiträge)
Politics (1 beiträge)
Tech News (3 beiträge)