_bx_store_block_items
Distanzen. EIn literarphilosophischer Essay....3. Auflage

Distanzen. EIn literarphilosophischer Essay....3. Auflage

_bx_store_for_group € 5.00 04.10.2018
_bx_store_block_photo
_bx_store_block_desc

Distanzen.

Ein literarphilosophischer Essay über unsere Beziehung zur Natur und anderen Lebewesen.

Ritter, Ulrike *  ISBN-13 9783938791486 *  Preise Deutschland 5,00 EUR * Preise Österreich 5,20 EUR * Produktsprache Deutsch * Anzahl Seiten 84 * DinA5 + Paperback

 Auch erhältlich im Ebay-Shop Geliebte-Tiere * Hier verlinkt *

 

Distanzen. Ein literarphilosophischer Essay über unser Verhältnis zur Natur und zu anderen Lebewesen

Der Ausdruck 'Distanzen' bezeichnet Verhältnisse zwischen Menschen, Lebewesen und Dingen. Im Reitsport steht eine Distanz für festgelegte räumliche Abstände

zwischen Hindernissen, die in einer festgelegten Anzahl von Galoppsprüngen überwunden werden müssen. Im epischen Theater steht Distanz für eine

intellektuelle Einstellung zu Darstellung und Plot eines Dramentextes. Beide Aspekte des Begriffs sind signifikant für dessen phänomenologische Struktur und

verbunden mit Kriterien, welche Distanz zu etwas richtig ist. In dem Buch wird an der Beziehung zwischen Tieren und Menschen analysiert, welche Rolle die räumliche und sprachliche Distanz spielt, wie diese Nähe und Entfernung inszeniert und begründet wird und, ob es auch in diesem Gefüge aus habituellen Schranken möglich ist, sich quasi-sprachlich zu verstehen.

Auch vergangene und aktuelle Katastrophen wie der Reaktorunfall von Fukushima, die unsere natürliche Umgebung irreversibel verändern, verstreuen Strahlungen und genetische

Veränderungen unserer ökologischen Systeme in unüberschaubarer Form. Unsere medial repräsentierten Alltagswahrnehmungen beziehen sich nicht auf die Art und

Weise, wie Folgen der Katastrophen sich allmählich rund um den Erdball verbreiten und für uns relevant werden, sondern auf die lokalisierbaren, sichtbaren

Unfallorte, an denen die Gefahr prinzipiell beherrschbar erscheint wie die Umsetzung eines Dramentextes auf der Bühne oder die Anzahl der Galoppsprünge

zwischen zwei Hindernissen. Auch durch die offensive Durchmischung von heterogenen Textsorten bringt der Essay diese Kontrollbegehren durcheinander.

 

Vgl. auch die Leseproben-Bilder aus dem Buch hinter den Covern.

Distanzen. Ein literarphilosophischer Essay über unsere Beziehung zur Natur

und anderen Lebewesen. (Autorin und Fotografin Ulrike Ritter)., ISBN 978-3-938791-48-6

Dritte Auflage, neu bearbeitet und ergänzt.

 

Das Angebot bezieht sich auf das gedruckte Buch. Der Titel ist eingeschweißt und kann (in dieser Form) zurückgegeben werden (14 Tage). 

Der Versand ist innerhalb von Deutschland kostenlos.

 

Hier im Verlagsshop erhältlich über den Account Buechermarkt, Passwort: buechermarkt, Bezahlung mit Paypal.

 

Oder einkaufen in unserem Ebay-Shop Geliebte-Tiere (verschiedene Zahlungsweisen)

Link zum Ebay-Shop Geliebte-Tiere

Recommend
_bx_store_block_info